Georg-Ackermann-Schule

Breuberg/Rai-Breitenbach

Familienstunde

Grundgedanke: Es braucht Zeit und Zuwendung, das Lesen zu lernen. Zeit ist notwendig, um im Lesen die Lücken zu schließen und den Anschluss wiederzufinden.

Individuelle Zuwendung ist deshalb unerlässlich, weil jüngere Schüler in der Regel alleine nicht mehr aus dem Lesetief herausfinden.

Eine gezielte Förderung der Lesekompetenz soll in der 5. Klasse durch die “Familienstunde” unterstützt werden. Die Lerngruppe setzt sich in diesem Schuljahr aus Schülern der 5. Klassen und aus Mentoren der 9. und 10. Klassen der Realschule zusammen. Ein Jahr lang betreuen die älteren Mentoren im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts je zwei jüngere Schüler/innen. Die Fünftklässler erhalten auf diese Weise eine individuelle Förderung von ca. 32 Stunden im Schuljahr.

Zeit: Dienstag, 5. und 6. Stunde
Raum: G-Bau
Lehrerinnen: Frau Birke, Frau Sevic