Georg-Ackermann-Schule

Breuberg/Rai-Breitenbach

Jeder von uns kann einmal in die Situation kommen, Erste Hilfe zu benötigen – gut zu wissen, dass auch an unserer Schule Ersthelfer vor Ort sind.

Nicht nur bei Sportveranstaltungen, auch im Unterricht oder in den Pausen kommt es immer wieder einmal zu medizinischen Notfällen, die von geschulten Fachkräften betreut werden müssen.

In dieser AG werdet ihr alle nötigen Maßnahmen kennen lernen, um im Alltag hilfsbedürftigen Menschen bei kleinen wie auch großen Verletzungen beistehen zu können. Ihr lernt euch in Notsituationen richtig zu verhalten und trainiert alle notwendigen Maßnahmen, die man bei einem Unfall ergreifen muss. Angefangen von kleinen Schürfwunden bei einem Sturz bis hin zum Verkehrsunfall mit Schwerverletzten – all diese Situationen werdet ihr theoretisch besprechen, aber auch nachstellen und mit praktischen Übungen festigen. Gezeigt und trainiert wird von und mit ausgebildeten Fachkräften der DLRG und des DRK, denn aus erster Hand lernt man am besten.

Was ihr braucht? Keine Scheu, wenn es mal unangenehm wird und Freude daran, anderen Menschen zu helfen.

Weitere Infos zu unserem Schulsanitätsdienst findet ihr ⇒ hier.

AG-Leitung: Frau Raekow
Zielgruppe: ab Klasse 6
Raum: Mehrzweckraum (MZR)
Tag und Zeit:   Beginn mit einem Erste-Hilfe Kurs im Herbst
Weitere Termine nach Absprache
Anmeldung erforderlich. 

Zeichnung: Susanne Birke