Georg-Ackermann-Schule

Breuberg/Rai-Breitenbach

Klassen- und Studienfahrten sind eine wichtige Ergänzung zum Unterricht im Klassenzimmer. An der Georg-Ackermann-Schule haben alle Schüler die Gelegenheit regelmäßig an eintägigen Exkursionen und mehrtägigen Fahrten teilzunehmen.

In Kooperation mit der Kinder- und Jugendförderung unternehmen die Schüler der 5. Kombiklassen gleich während des ersten Halbjahres an der GAS eine 3-tägige Klassenfahrt. Ziel ist es die neuen Klassenkameraden besser kennen zu lernen, Freundschaften zu knüpfen und die neue Klassengemeinschaft zu stärken.

Die folgenden Fahrten finden – neben vielen anderen tollen Angeboten – jedes Jahr statt:
  • mehrtägige Klassenfahrt (i.d.R. in der 6. oder 7. Klasse)
  • Schulskikurs (7. Klasse)
  • Fahrt nach London (9. Klasse)
  • Abschlussfahrt (9. Hauptschulklasse, 10. Realschul- und Gymnasialklasse)
  • Internationaler Jugendaustausch
  • Fahrt nach Straßburg (1-tägige Fahrt für alle Französischschüler der 10. Klassen)

Text und Fotos: M. Raekow 

Während der 3-tägigen Klassenfahrt unternimmt die Klasse 6G einen Ausflug in den Kletterpark.

 

Mit der richtigen Ausrüstung geht es auf in den Hochseilgarten - unter Aufsicht der Klassenlehrer und ausgebildeten Kletterlehrer.

 

Gemeinsam bauen die Schüler eine lange Strecke aus Dominosteinen.